MENÜ

​Psychotherapie


Es gibt Zeitpunkte im Leben, welche Altbewährtes nicht mehr zulassen und nach Veränderung drängen. Seien es Depressionen, Ängste oder Schwierigkeiten in Beziehungen, eine Krise kann viele Gesichter haben. Bei erfolgreicher Bewältigung kommt es bestenfalls zu Wachstum, Ent-Wicklung, zu einem qualitativ besserem Leben. 


​20 Jahre psychotherapeutische Arbeit in ambulanten und klinischen Kontexten, sowie auch in unterschiedlichen sozialen Einrichtungen​​​​​ ​haben mich neben meinen bewegten persönlichen Lebenserfahrungen und als Grenzgängerin im sportlichen Bereichen, auch als Mutter und in einem Leben mit Naturnähe, einen eigenen authentischen Ansatz entwicklen lassen. Dieser beinhaltet Techniken aus unterschiedlichen Schulen (systemisch und traumaorientierte Methoden, Hypnose, erlebniszentrierte und gestalterische Methoden, Mehrpersonensetting, Gruppentherapie )


​häufige Anliegen sind...

  • ​Angst und Panikattacken​​​
  • Depression
  • körperliche Beschwerden (Schlafstörungen, Schmerzen..)
  • Sinnfragen/Orientierungslosigkeit
  • ​scheinbar unlösbare Konflikte oder Beziehungsprobleme (privat oder beruflich)
  • ​Burn-out
  • Überforderung durch die aktuelle Lebenssituation (Arbeitsleben, Scheidung, Sorgen um nahestehende Personen/Kinder)
  • Sucht
  • ​Selbsterfahrung

ein ​zusätzliches Angebot...

  • ​Miteinbezug von relevanten weiteren Personen
  • ​Hausbesuche
  • ​Gespräche in der Natur, beim gehen
  • gezieltes Arbeiten in der Aktivität (zB klettern)

​